Das Joseph-Wresinski-Zentrum

Im Joseph-Wresinski-Zentrum in Baillet-en-France bei Paris wird die Erinnerung an die Geschichte der Armen und Ausgegrenzten lebendig erhalten. All die Schriftstücke, Photos, Tondokumente, Filme und Kunstgegenstände, die im Laufe der Jahre im Rahmen der Tätigkeit von ATD Vierte Welt entstanden sind, werden hier aufbewahrt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ein Leben lang hat Joseph Wresinski dafür gekämpft, dass diese Geschichte nicht vergessen wird. Sein Erbe soll zu einer Quelle der Inspiration werden für alle, die mit den Ärmsten zusammen dem Elend die Stirn bieten wollen.

“Wenn wir nicht Tag für Tag da gewesen wären, dann wäre eine der schmerzlichsten Seiten der Armen aus dem Geschichtsbuch der Menschen herausgerissen worden.” Joseph Wresinski

1 Komentare Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.